Insektensterben = Bienensterben?

21 Mai 2018 Ferado

Hier wird meines Erachtens ein Thema polemisiert.

Ja! Ganz klar! Das Insektensterben wird sicher durch den Klimawandel  und die Insektiziede in der Landwirtschaft forciert. Aber es ist dennoch nicht so problematisch wie es in unsere Welt hineingeräuspert wird – oder: man sollte nicht alles so glauben, was geäußert wird.
Vor der Wende hat es alleine in der ehemaligen DDR ca. 140000 Völker gegeben. Bis 2008 sank diese Anzahl auf unter 18000. Das zu den Zahlen! Die rückläufigen Zahlen sind durch den Rückgang der Wertschätzung und der gestoppten finanziellen Anreize entstanden. Bitte nicht Bienensterben mit Insektensterben gleichsetzen!

Da gibt es 2 feuchtere Jahre mit vielen fehlenden Insekten – das ist aber keine Grundsatzerklärung für sterbende Insekten : eher für fehlende Insekten.
Wir haben vermutlich ein „fettes Jahr“ vor uns. Schaun wir mal, ob dieses Thema neu diskutiert werden muss. Gerne auch an dieser Stelle!